Ausflugstipp: Tierpark Sababurg

Es werden mehrere Jahrtausende von Liebe nötig sein, um den Tieren ihr durch uns zugefügtes Leid heimzuzahlen! -Franz von Assisi-

Sababurg – Tierpark mit Weitblick

Am Fuße der Sababurg, des Dornröschenschlosses der Gebrüder Grimm, mitten auf der Märchenstraße und zum Schlossgarten gehörend, liegt einer der schönsten Tierparks in der Region. Der Tierpark Sababurg steht ganz klar im Zeichen der heimischen Tiere und tut alles erdenkliche, um den beheimateten Tieren ein natürliches Revier zu ermöglichen. Alle Tiere leben in großen Herden/Gruppen auf sehr sehr großen Weide- und Reviergebieten. So wird ein Besuch des Tierparks gerne schon mal zu einem echten Wandertag, denn die Gehege sind oft so groß, dass man das Ende mit den Augen nicht mal erblicken kann. Sowas ist einfach nur wünschenswert. In diesem „Park“ heißt es noch Tiere suchen, entdecken und erleben – in dieser Reihenfolge.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das riesige Areal des Schlossparks lässt allen Wünschen freien Lauf. Ein Spaziergang und Besuch der Tiere ist genauso möglich, wie die Rast an den vielen besonderen Nischen und Ruheorten im Park, die neben Sitzmöglichkeiten und Grillplätzen (zur freien Verwendung mit der ganzen Familie) auch Freiraum zum Beobachten bieten. Alle Tiere sind so nah wie nur irgendwie möglich in menschlicher Obhut natürlich untergebracht und haben allen Platz der Welt, um sich natürlich zu verhalten. Jedes „Gehege“ ist mit Weide, Wald oder anderer Deckung ausgestattet und bietet den Tieren Schutz, Ruhe und Abwechslung.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bei der Unterbringung wird neben der artgerechten Struktur auch ausreichend auf „Beziehungsaufbau“ für die Besucher eingegangen. Der Tierpark bietet zahlreiche Möglichkeiten mit Tieren in engeren Kontakt zu treten. Dazu zählen z.B. die große Wellensittich-Voliere, mehrere „Kontaktbereiche“ mit Tieren, die menschlichen Kontakt gewohnt sind und die Greifvogel-Show der Falknerei vor Ort. Dabei ist immer oberste Prämisse, dass der Besucher auf einem Weg bleibt und die Tiere auf dem großen Areal entscheiden, ob sie Kontakt aufnehmen wollen oder nicht. Jedes Tier hat genug Platz, um lieber in Ruhe und ohne näheren Kontakt bzw. Kontaktzwang zu leben. Eine tolle Lösung, die immer im Sinne des Tieres steht und trotzdem den Wünschen der Menschen nachkommt. Aus meiner Sicht kann eine Sensibilisierung für Tiere, ihr Verhalten und Tierschutz nicht besser sein. Um Tiere wahrzunehmen und ihre Bedürfnisse zu kennen, müssen Kinder mit Ihnen in Kontakt treten. Dennoch darf kein Tier dabei unter Stress geraten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie bereits erwähnt, ist die Greifvogel-Flugshow der Falknerei ein sehr schönes und im Preis enthaltenes Highlight, um diese beeindruckenden Tiere aus nächster Nähe erleben zu dürfen. Die Show findet 3 mal täglich statt und bietet für jedes Alter ein einmaliges Erlebnis in mitten des Parks und in freiem Umfeld. Einfach sehr beeindruckend.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich hoffe, ihr habt mal die Gelegenheit den sehr schönen und empfehlenswerten Tierpark Sababurg zu besuchen. Es lohnt sich wirklich sehr!

Viele Grüße,
Andreas

Kommentar verfassen